Foto 07.10.21, 17 06 09.jpg

Sensitive - MED Pflegeprodukte

Beanspruchte Haut will sanft gepflegt werden. Onkologische Kosmetikerinnen beraten rund um die passenden Produkte, denn in der Regel können Patientinnen nicht einfach dieselbe Pflege wie vor ihrer Behandlung verwenden. Zum Einsatz kommen nun vermehrt Inhaltsstoffe wie entzündungshemmendes Panthenol, und den Wasserhaushalt ausgleichende Wirkstoffe wie Glycerin, Hyaluronsäure und Urea. Passende, milde Waschsubstanzen und Sonnenschutz runden die Pflege ab. 

Aus dem Antrieb heraus, meinen Kundinnen natürliche Wirkstoffkosmetik anbieten zu können, die meinen hohen Ansprüchen an Pflegeprodukte gerecht werden, habe ich eine eigene Linie entwickelt, beyoutiful. Die Pflegeserie Sensitive -  MED widmet sich speziell empfindlicher Haut. Diese Produkte bauen die natürliche Hautbarriere wieder auf, spenden Feuchtigkeit, wirken entzündungshemmend, beruhigen und sind zudem frei von Silikonen, Paraffinen, Parabenen, PEG/PPG, Microplastik. Sie sind vegan, frei von Tierversuchen und dermatologisch getestet. So, wie alle meine beyoutiful-Produkte. 

 

Übrigens: Von jedem verkauften Sensitive - MED Produkt der beyoutiful-Linie gehen zwei Euro an die Deutsche Krebshilfe. Diese unterstützt u.a. Projekte auf dem Gebiet der Krebsforschung in Deutschland. Dabei immer im Blick: Erkenntnisse aus der Forschung müssen rasch den Patienten zugutekommen. So soll immer mehr krebskranken Menschen eine Chance auf Heilung ermöglicht werden.